top of page
Suche

Meilenstein: Hydrospider verteilt 1'000 Tonnen an grünem Wasserstoff

Olten/Niedergösgen, 5. Juni 2024 − Seit 2020 hat Hydrospider mit den Partnern, dem Förderverein H2-Mobilität Schweiz und Hyundai Hydrogen Mobility, ein schweizweit einzigartiges Ökosystem für die Beschaffung, Produktion und Logistik von grünem Wasserstoff aus CO2-freier Produktion mit erneuerbarer Wasserkraft erfolgreich aufgebaut.  


Jetzt hat das Unternehmen in seiner Geschäftsentwicklung einen nächsten wichtigen Meilenstein erreicht: Die ersten 1'000 Tonnen grünen Wasserstoff wurden in diesen Tagen durch Hydrospider ausgeliefert.  


Am Standort in Niedergösgen (SO) kann die 2-MW-Elektrolyseanlage am Alpiq Laufwasserkraftwerks Gösgen jährlich bis zu 300 Tonnen Wasserstoff produzieren. Damit lassen sich im Jahr 40 bis 50 Lkw oder 1700 Pkw versorgen. Der grüne Wasserstoff von Hydrospider und seinen Partnern, wie die Wasserstoffproduktion Ostschweiz, wird momentan von rund 20 Betreibern von Brennstoffzellen-Elektro-Lkw als Kraftstoff genutzt. Die gesamte Flotte aus H2-Lkw hat bislang über 9 Millionen Kilometer absolviert und damit mehr als 7’000 Tonnen CO2 eingespart.  


Nicolas Crettenand, CEO von Hydrospider: «Wir freuen uns, dass wir bei Hydrospider die Menge von 1'000 Tonnen grünem Wasserstoff erstmals erreicht haben. Für uns als Unternehmen ist dies ein wichtiger Meilenstein. Er zeigt, dass unser Ökosystem die nachhaltige Mobilität fördert. Wir bei Hydrospider sind davon überzeugt, dass grüner Wasserstoff auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag zur Dekarbonisierung des Schwerverkehrs in der Schweiz leisten kann.» 


170 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page